Unsere Wurzeln

Unsere Wurzeln

Es war einmal ein Mann namens Spiridione, genannt “der Träumer”, der sein ganzes Leben, neben seiner geliebten Familie, seinem Landgut

Spiridione, welcher griechische Wurzeln hatte (Korfu), lebte mit seiner Familie in San Ferdinando (Apulien), einem kleinen Bauerndorf in der Nähe von Barleja. Hier produzierte er sein intensives und dukendes Olivenöl sowie nährstoffreiches, köstliches Gemüse.

Dieser Mann war mein Großvater. Von dem ich eine Menge Dinge erbte, die wichtigsten von ihnen sind: sein Name, die Leidenschak für die Landwirtschak und fürs Reisen und die Kunst immer an seine eigenen Träume zu glauben.

Hier beginnt meine Geschichte, auf den Spuren die mein Großvater mir hinterlassen hat, so das ich ihnen hier auf dem Landstreifen Apuliens folgen kann. Mein Apulien, seit jeher das Land hervorragender Olivenöle, antiker Weine, Käse, Obst und Gemüse. Hier began alles und hierher kehrte ich, nach einigen Jahren in denen ich das Beste der italienischen Mode und Designs weltweit gefördert hatte, und nachdem ich den enormen Wert des Schatzes den mein Großvater mir gezeigt hatte, wieder zurück.

Seitdem ist es mein größter Wunsch und mein größtes Anliegen, unsere Olivenöle und die Köstlichkeiten des Landes von Spiridione und Papa Nicola allen Menschen, die kompromisslose Qualität schätzen und suchen, vorzustellen. Für diettenigen, die gutes Essen lieben und sich um ihr Wohlbefinden kümmern. Aus diesem persönlichen Ehrgeiz heraus, aus dem tiefen Respekt vor diesen Wurzeln und aus dem Wunsch, sie größer werden zu lassen, wurde OILALÁ geboren.